Romane

 
Dies Rubrik befasst sich mit den Romanen die ich veröffentlicht habe.
 

 



Die Stimme der Vernuft

Es ist ganz schön viel Zeit verstrichen, seit der dritte Band von Eine WG zum Verlieben erschienen ist. Zeit, die mir in rasender Geschwindigkeit durch die Finger rann, ohne dass ich dieselben über die Computertasten wandern ließ. Ich kann deshalb leider – sicher zur Enttäuschung einiger – noch kein neues Buch ankündigen.

 

Eine alte Autorinnenweisheit lautet: Wer wirklich schreiben will, der findet immer Zeit dazu. Das stimmt. Zumindest solange, wie es einem gelingt die Ohren vor der Stimme der Vernunft zu verschließen. Und diese Stimme hat mir in aller Deutlichkeit dazu geraten mein Studium abzuschließen.

 

Es gibt in meinem Leben wenig, ja vielleicht nichts, das mir so viel Freude bereitet wie das Schreiben. Ein Buch zu schreiben fasziniert mich und fordert mich zugleich heraus. Aber wie das so ist mit Leidenschaften, man widmet ihnen munter Energie, manchmal mehr als ratsam ist.

 

Ich musste zuletzt alle meine Energie für mein Studium aufwenden – natürlich mit einem weinenden Auge. Vielleicht gibt es unter euch ein paar, die gerade dabei sind oder dabei waren ihre Abschlussarbeiten zu schreiben, letzte Scheine zusammenzutragen und sich durch Kurse zu quälen, die bewusst hinausgeschoben wurden? Das ist nicht immer ein Zuckerschlecken. Ich habe für mich entschieden, in dieser Phase keine Kompromisse einzugehen. Ich habe deshalb nicht geschrieben. Ich habe deshalb ein Jahr lang keinen Tag Urlaub gemacht. Und ich bin mit einem guten Abschluss dafür belohnt worden.

 

Seit drei Tagen schreibe ich nun wieder … an Eine WG zum Verlieben Band 4. Einmal Autorin, immer Autorin. Auch mit akademischem Grad. ;-)

 

Einen Roman zu schreiben ist wie ein Kind zur Welt bringen …

Tja, das dachte ich immer und merke nun, wie sehr ich mich getäuscht habe. ;-) Im September letzten Jahres haben meine Frau und ich einen Sohn bekommen, der unsere Leben unglaublich bereichert, mir aber auch unglaublich wenig Zeit zum Romanschreiben lässt. Daher werde ich wohl noch eine Weile mit Band vier „schwanger gehen“.  Bitte verzeiht es mir.

 

Es ist vollbracht!

Das sollen Jesus Christus' letzte Worte am Kreuz gewesen sein – ganz so weltbewegend sind meine Neuigkeiten für euch nicht: Ich habe kürzlich das letzte Wort in Band 4 von „Eine WG zum Verlieben“ geschrieben. Damit ist noch nichts „vollbracht“, aber immerhin existiert jetzt eine komplette, sehr lange Erstfassung auf meiner Festplatte, die Potential für einen Doppelband besitzt und die ich nun nach und nach überarbeiten werde. Bis der nächste Teil im Buchhandel erhältlich sein wird kann also nur noch eine halbe Ewigkeit dauern, aber nicht mehr eine ganze … ;-)

Liebe Grüße

Corina

 

 

Hallo da draußen!

Ich war für ein Weilchen abgetaucht weil mein Sohn leider zweimal kurz nacheinander ins Kinderkrankenhaus musste. Bei all dem Durcheinander in meinem Leben sind mir ein paar Eurer E-Mails durchgerutscht. Normalerweise beantworte ich alle Fragen gern, aber das ging in den letzten Wochen aus besagten Gründen nicht. Entschuldigt bitte!

Status Quo in Sachen „Eine WG zum Verlieben ist“, dass ich mein Manuskript ein paar geschätzten Freundinnen zum Testlesen gegeben habe. Das Fallbeil wird also in den nächsten Tagen auf mich niedersausen und ich alsbald wissen, wie weit der Roman tatsächlich von einer Veröffentlichung entfernt ist.

Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Zumindest seid ihr jetzt – nach all den Jahren – mal im Bilde. ;-)

Herzlich

Corina

 

„Schreib schneller!“

Das war die Aufforderung einer meiner besten Freundinnen, als sie hörte, dass ich immer noch an „Eine WG zum Verlieben Band 4“ arbeite und ein Ende nicht in Sicht ist.

Ich weiß, ich lasse euch alle schon ganz schön lange auf das Buch warten und das tut mir aufrichtig Leid. Der vierte Band hat sich zu einem größeren Projekt entwickelt, als seine Vorgänger. Ich kann nicht ausschließen, dass es vielleicht sogar ein Doppelband wird, der seine Zeit in Anspruch nimmt. Zeit, die ich mit fast dreißig Jahren nicht mehr so im Überfluss besitze, wie mit Anfang zwanzig.

Ich verspreche euch aber, dass es dieses Buch irgendwann zu lesen gibt. Eine Romanserie ohne Ende, das wäre wie Silvester ohne Feuerwerk. Bis es in der WG zum Verlieben wieder offiziell knallt, kracht, glitzert und funkt bitte ich aber – leider erneut – um Geduld.

 
SEO SEO - Søgemaskineoptimering
Linkguide Partner